K
Hier kamen die Finalisten nochmal zum Einsatz. Die 10 besten Deutschen und jeweils die 3 besten aus Österreich und Schweiz konnten auf dem mit Schwierigkeiten gespickten Finalparcours nochmals punkten.